Arthrose Therapie  Verzeichnis
Eine unabhängige Bestandsaufnahme / Deutsches Arthrose Forum   /   Info
Startseite   >   Infos   >   Begriffserklärungen   >   Eigentblut-Therapie

Eigentblut-Therapie      

Die Eigentblut-Therapie ist eine Behandlungsform aus dem Umfeld der Komplentärmedizin. Ziel ist es, mit dem eigenen Blut, das kurze Zeit ausserhalb des Körpers verweilt, eine Umstimmung des Immunsystems zu erreichen. Das eigene Blut soll sich dabei verändern und die eigene Immunabwehr soll diese als fremd erkennen. Dadurch soll es zu einer Stimulation des Immunsystems kommen. Es gibt verschiedene Verfahren :
  • Blut wird aus einer Vene entnommen und sofort wieder in einen Muskel gespritzt
  • Blut wird per Verweilkanüle entnommen, dabei UV-behandelt und über die Verweilkanüle zurückgegeben.
  • Blut wird entnommen, homöopathisch verdünnt und angewendet
Für weitere Recherchen siehe auch Komplementärmedizin.


Seite anmelden   Impressum  





Erfahrungsaustausch zur Arthrose         Version V038




eXTReMe Tracker