Arthrose Therapie  Verzeichnis
Eine unabhängige Bestandsaufnahme / Deutsches Arthrose Forum   /   Info
Startseite   >   Infos   >   Begriffserklärungen   >   Gelenkschmiere

Gelenkschmiere      
Synovialflüssigkeit

Die Synovialflüssigkeit - sie wird auch als Gelenkschmiere bezeichnet - hat wichtige Aufgaben im Gelenk. Neben den eigentlichen Schmier- und stoßdämpfenden Funktionen hat sie die Aufgabe, dem Gelenkknorpel wichtige Nährstoffe zuzuführen und Abbauprodukte abzutransportieren.
Der durch die Synovialflüssigkeit ablaufende Stoffwechsel wird durch die Bewegung des Gelenkes wesentlich unterstützt. Deshalb ist für die Knorpelernährung Bewegung sehr wichtig.
Die Synovialflüssigkeit ist ein Filtrat des Blutserums, das hauptsächlich Proteoglykane enthält. Diese hyaluronsäurereiche visköse Flüssigkeit wird von den Zellen der Gelenkkapsel ausgeschieden. Die Hyaluronsäure ist für die Funktion der Gelenkflüssigkeit als Gelenkschmiere, die den Reibungswiderstand zwischen den Gelenkflächen herabsetzt, von entscheidender Bedeutung. Hinweis : Der Begriff Synovialflüssigkeit ist sinnverwandt mit Gelenkschmiere, Gelenkflüssigkeit, Gelenkschmiere. Für weitere Recherchen siehe auch Gelenkernährung , Gelenkschmiere , Hyaluronsäure , Knorpelernährung , Flüssigkeitsprothese , Synovia .


Seite anmelden   Impressum  





Erfahrungsaustausch zur Arthrose         Version V038




eXTReMe Tracker