Arthrose Therapie  Verzeichnis
Eine unabhängige Bestandsaufnahme / Deutsches Arthrose Forum   /   Info
Startseite   >   Infos   >   Begriffserklärungen   >   Labrumresektion

Labrumresektion      
Labrumläsion-Operation

Bei der Labrumläsion-Operation am Hüftgelenk geht es um folgendes : Der Pfannenrand im Hüftgelenk wird vom Labrum, einem Dichtungsring, umgeben. Knochenauflagerungen am Rand des Hüftkopfes, wie sie bei bestimmten Hüftformen vorkommen, können das Labrum schädigen und eine schnelle Abnutzung des Knorpels auslösen. Bei der Operation werden verletzte Labrumteile entfernt und Knochenauflagerungen am Übergang zwischen Hüftkopf und Schenkelhals ebenfalls entfernt, der Übergang wird dabei vertieft. Der Zugang zur Hüfte erfolgt von der Seite oder von vorne. Hinweis : Der Begriff Labrumläsion-Operation ist sinnverwandt mit Labrumresektion. Für weitere Recherchen siehe auch Hüftarthroskopie , Labrumläsion.

Seite anmelden   Impressum  





Erfahrungsaustausch zur Arthrose         Version V038




eXTReMe Tracker