Arthrose Therapie  Verzeichnis
Eine unabhängige Bestandsaufnahme / Deutsches Arthrose Forum   /   Info
Startseite   >   Infos   >   Begriffserklärungen   >   Meniskus-Ersatz

Meniskus-Ersatz      
Unispacer

Beim Unispacer handelt es sich um eine Metallplatte, die im Kniegelenk an der Stelle implantiert wird, wo Ober- und Unterschenkel aufeinanderstoßen. Es handelt sich dabei um keinen Gelenkersatz, sondern um einen Meniskus-Ersatz, der an die Stelle des geschädigten Knorpels eingeschoben wird. Für die Implantation des Unispacer muss kein Knochen entfernt werden. Der Name 'Spacer' meint einen Platzhalter. Die Operation erfolgt in der Regel minimal-invasiv. Die Idee des Unispacer-Prinzips ist es, nur das im Kniegelenk zu ersetzen, was unbedingt ersetzt werden muss. Die medizinischen Voraussetzungen (Indikation) für eine Anwendung des Unispacers sind sehr speziell, so dass bei weitem nicht jede(r) Betroffene für eine Anwendung in Frage kommt. Hinweis : Der Begriff Unispacer ist sinnverwandt mit Meniskus-Ersatz. Für weitere Recherchen siehe auch Bakerzyste , Gelenke , Gelenkknorpel ,Kniegelenk , Kniegelenksarthrose , Kniegelenksprothese , Prothese , Meniskus.

Seite anmelden   Impressum  





Erfahrungsaustausch zur Arthrose         Version V038




eXTReMe Tracker