Arthrose Therapie  Verzeichnis
Eine unabhängige Bestandsaufnahme / Deutsches Arthrose Forum   /   Info
Startseite   >   Infos   >   Begriffserklärungen   >   OCD

OCD      
Osteochondrosis dissecans

Bei der Osteochondrosis dissecans (abgekürzt OCD oder auch OD) handelt es sich um eine Erkrankung der unter dem Gelenkknorpel liegenden Knochenzone, in deren Folge es zur Beschädigung und Ablösung des Gelenkknorpels kommen kann. Dieser betroffene Bereich wird als Dissekat bezeichnet. Der Begriff "dissecans", lat. losgelöst, bedeutet, dass sich bei der Osteochondrosis dissecans ein Knorpelstück samt dem darunter liegenden Knochen herauslösen kann, so dass es zu einem Defekt der Gelenkfläche kommt. Dieser losgelöste Bereich wird als Gelenkmaus bezeichnet. Als Ursache der Osteochondrosis dissecans werden vermutet:
  • sich wiederholende Traumen ( auch Mikrotraumen )
  • Durchblutungs- und Ernährungsstörungen des Knochens
  • Fehlbelastungen
  • Dauerbelastungen
  • Verknöcherungsstörungen beim Jugendlichen
  • genetische Veranlagungen

Die Osteochondrosis dissecans kommt vor allem am Ellenbogengelenk,Kniegelenk und Sprunggelenk vor. Mit dem Begriff Gelenkmaus sind in diesem Zusammenhang freie Gelenkkörper gemeint, die die Bewegung des betroffenen Gelenks stark beeinträchtigen können. Die Vorstufe der betroffenen Knorpel-Knochenbereiche wird als Dissekat bezeichnet. Hinweis : Der Begriff Osteochondrosis dissecans ist sinnverwandt mit OCD, OCD , OD , OSD. Für weitere Recherchen siehe auch Gelenkmäuse , Osteochondrose , Osteochondrosis intervertebralis .


Seite anmelden   Impressum  





Erfahrungsaustausch zur Arthrose         Version V038




eXTReMe Tracker