Arthrose Therapie  Verzeichnis
Eine unabhängige Bestandsaufnahme / Deutsches Arthrose Forum   /   Info
Startseite   >   Infos   >   Begriffserklärungen   >   endoskopisch subakromiale Dekompression

endoskopisch subakromiale Dekompression      
ESD

Die endoskopisch subakromiale Dekompression (ESD) ist ein Verfahren aus dem Bereich der Schulter-Chirurgie. Hierbei wird durch einen operativen Eingriff im Bereich des Schulterdaches versucht das Schulter-Impingement-Syndrom zu beseitigen. Mittels Arthroskopie werden Kalkablagerungen und Schleimbeutel entfernt und ggf. auch Knochenteile ausgefrässt, um eine Druckentlastung zu erreichen. Hinweis : Der Begriff endoskopisch subakromiale Dekompression ist sinnverwandt mit ESD. Für weitere Recherchen siehe auch Arthroskopie , Impingement-Syndrom , Schultergelenk.

Seite anmelden   Impressum  





Erfahrungsaustausch zur Arthrose         Version V038




eXTReMe Tracker